Neues "Prey" enthüllt: Bethesda lässt Totgeglaubte auferstehen

13. Juni 2016, 10:12
21 Postings

Reboot des 2006 erschienenen Action-Games macht Spieler zu Überlebenskämpfern

Bethesda legt das Actionspiel "Prey" neu auf. Das Reboot des 2006 erschienenen Spiels kommt etwas überraschend, nachdem die Entwicklung der Fortsetzung "Prey" erst 2014 offiziell eingestellt wurde.

Mit der Umsetzung des neuen "Prey" wurde "Dishonored"-Entwickler Arkane beauftragt. Der Titel soll 2017 für PC, PS4 und XBO in den Handel kommen.

Bewusstseinsverändernde Fähigkeiten

In Prey erwachen Spieler an Bord der Talos I, einer Raumstation, die im Jahr 2032 den Mond umkreist. Man ist der Hauptproband eines Experiments, das die Menschheit für immer verändern soll – aber etwas ist fürchterlich schiefgegangen. Die Raumstation wurde von feindseligen Außerirdischen überrannt und die Spieler werden nun gejagt.

Während man sich den dunklen Geheimnissen von Talos I und denen der eigenen Vergangenheit stellen, müssen Spieler überleben und können dabei nur die Werkzeuge nutzen, die sie auf der Station finden – sowie den eigenen Verstand, Waffen und bewusstseinsverändernde Fähigkeiten.

bethesdasoftworksuk
Video: Trailer zu "Prey".

Mehr auf der QuakeCon

"Unsere Leidenschaft, einzigartige Welten zu erschaffen, die die Spieler dazu einladen, zu improvisieren, zu experimentieren und so zu spielen, wie sie möchten, hat unserer Vision von 'Prey' Antrieb verliehen," erklärt Raphael Colantonio, President von Arkane Studios. "Wir freuen uns, Ihnen diesen Sommer auf der QuakeCon mehr von der Sci-Fi-Welt zeigen zu können, an der wir gerade arbeiten." (zw, 13.6.2016)

Links

Prey

  • Artikelbild
    bild: prey
  • Artikelbild
    bild: prey
  • Artikelbild
    bild: prey
  • Artikelbild
    bild: prey
Share if you care.