Schlepper hatte 17 Personen in Kastenwagen

12. Juni 2016, 16:43
57 Postings

30-jähriger Lenker flog bei Grenzkontrolle auf

Wien – Der Polizei im Burgenland ist in der Nacht auf heute Sonntag auf der Ostautobahn (A4) ein Schlepper ins Netz gegangen. Die Beamten entdeckten bei der Grenzkontrolle in Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) insgesamt 17 Flüchtlinge – sechs Frauen und elf Männer aus dem Irak, aus Afghanistan sowie aus Syrien und aus Pakistan – im Kastenwagen eines 30-Jährigen. Der Lenker wurde festgenommen.

Die geschleppten Personen wurden teilweise auf der Ladefläche sowie im Fahrgastraum sitzend illegal nach Österreich gebracht. Sie wurden in das Polizeianhaltezentrum Eisenstadt gebracht, teilte die Exekutive mit. (APA, 12.6.2016)

Share if you care.