Jürgen Melzer jubelt bei Slowakei-Challenger

11. Juni 2016, 18:27
4 Postings

6:4,6:1 in zweiter Qualifikationsrunde von Poprad – Bei Aufstieg mögliches Bruder-Duell in erster Hauptrunde

Poprad – Nach mehr als neunmonatiger Verletzungspause infolge einer Schulteroperation hat Jürgen Melzer am Samstag ein erfolgreiches Comeback auf der Tennis-Bühne gegeben. Der Niederösterreicher besiegte in der Qualifikation des Sand-Challengers von Poprad in der Slowakei als Nummer fünf gesetzt nach einem Aufakt-Freilos in der zweiten Runde den serbischen Weltranglisten-735. Ilija Vucic 6:4,6:1.

Um einen Platz im Hauptfeld spielt der 35-jährige Melzer am Sonntag gegen den in der Ausscheidung topgesetzten, 34-jährigen Tschechen Jan Mertl. Der liegt aktuell als 282. des ATP-Rankings um 59 Plätze vor Melzer. Melzer könnte bei einem Sieg ausgerechnet gegen seinen Bruder Gerald gelost werden, der ATP-122. trifft in der ersten Hauptrunde jedenfalls auf einen Qualifikanten. Sein davor letztes Match hatte Jürgen Melzer am 3. September 2015 in der 2. Runde der US Open gespielt. (APA, 11.6.2016)

Share if you care.