Paszek im Viertelfinale von Nottingham out

11. Juni 2016, 14:33
2 Postings

4:6,3:6 gegen Puig

Nottingham – Tamira Paszek hat das wegen Regens auf Samstag verschobene Viertelfinale beim WTA-Rasenturnier in Nottingham verloren. Die 25-jährige Vorarlbergerin musste sich der als Nummer 4 gesetzten Monica Puig aus Puerto Rico nach 77 Minuten mit 4:6,3:6 beugen.

Für Paszek, die nur als Lucky Loser in den Hauptbewerb gerutscht war, war Nottingham dennoch ihr bestes Resultat seit ihrem überraschenden Semifinale in Auckland zu Jahresbeginn. Die 60 WTA-Zähler bringen Österreichs Nummer eins wieder näher in Richtung Top 100, in etwa um Position 118.

Paszek hat in ihrer Karriere die mit Abstand besten Resultate auf Rasen gebracht. Einen ihrer drei WTA-Titel feierte sie in Eastbourne und dann stand sie 2011 und 2012 jeweils im Viertelfinale von Wimbledon. (APA, 11.6.2016)

Share if you care.