Parade in London: Wenn die Queen Geburtstag feiert

Ansichtssache11. Juni 2016, 21:56
34 Postings

London – Eigentlich dreht sich in Großbritannien gerade alles um die Frage, ob das Land in der EU bleiben soll. Aber es gibt noch etwas Anderes als die Brexit-Debatte: Königin Elizabeth II. ist im April 90 Jahre alt geworden – das wird in London groß nachgefeiert. Woran man merkt, dass der Geburtstag eine besondere Sache ist:

- Am Buckingham-Palast hört man Fanfaren, Dudelsäcke und Hufgeklapper.

- Zur Geburtstagsparade "Trooping the Colour" sind besonders viele Touristen unterwegs – und auch alte englische Damen, die die "Union Jack"-Flagge mit sich tragen.

- Das Kaufhaus Marks & Spencer verkauft "Crown Topped Pork Pie" – herzhaftes englisches Gebäck mit Schweinefleisch, verziert mit einem Krönchen.

- In den Kiosken liegen Sonderhefte zum Geburtstag.

foto: apa/afp/oli scarff

Mit der farbenprächtigen Militärparade "Trooping the Colour" ehrt Großbritannien an diesem Samstag (12.00 Uhr) Queen Elizabeth II.. Der Umzug mit Pferden und mit Männern in traditionellen Uniformen in London markiert den zweiten Tag der Feiern zum 90. Geburtstag der britischen Königin.

1
foto: ap/tallis

Danach präsentieren sich die Royals auf dem Balkon des Buckingham-Palasts ihren Untertanen. Mit Spannung wird erwartet, ob auch das jüngste Familienmitglied dabei ist – die einjährige Prinzessin Charlotte, Urenkelin der Queen und Tochter von Prinz William und Ehefrau Kate. Letztere ist hier noch mit Camilla Parker Bowles am Weg.

2
foto: pa/afp/justin tallis

Die Feiern zum "offiziellen Geburtstag" der Monarchin dauern insgesamt drei Tage: Am Freitag gab es einen Dankgottesdienst in der St.-Pauls-Kathedrale.

3
foto: reuters/martinez

Zum Abschluss an diesem Sonntag steht ein Picknick mit 10 000 Gästen entlang der Prachtstraße The Mall an. Das Publikum ist emsig bei der Sache.

4
foto: apa/afp/oli scarff

Die 90-jährige Queen fuhr am Samstagvormittag anlässlich der farbenprächtigen Truppenparade zu Ehren von Königin Elizabeth II..zunächst in einer offenen Kutsche vom Buckingham-Palast zum großen Exerzierplatz Horse Guards Parade. An ihrer leuchtend grünen Seite: Ehemann Prinz Philip (95) mit Gardeuniform samt Bärenfellmütze.

5
foto: ap/tallis

Selbstverständlich nehmen auch andere Mitglieder der Königfamilien mit Kutschen teil – am Rande ist so ein Spektakel auch immer ein bisschen ein Bewerb um die besten Kopfbedeckungen. Weit über 1.000 Soldaten und Hunderte Pferde nehmen an dem Spektakel teil.


6
foto: reuters/martinez

Die Parade markiert den "offiziellen Geburtstag" der Queen: Zwar wurde sie bereits am 21. April 90 Jahre alt. Doch weil dann meist schlechtes Wetter ist, wird traditionell im Juni gefeiert. Nicht alle überstehen das Spektakel ohne Blessuren. Hier wurde bereits ein Mitglied der Garde ohnmächtig.

7
foto: reuters/martinez

Die Queen-Party "Patron's Lunch" am Sonntag hat einen eigenen Soundtrack: "Happy and Glorious". Auf dem Album sind Hits wie "Start me up" von den Rolling Stones und "All you need is Love" von den Beatles. Doch eigentlich dreht sich in Großbritannien ohnedies gerade alles um die Frage, ob das Land in der EU bleiben soll. Ob hier diesbezüglich beraten wird, ist nicht bekannt.

8
foto: apa/afp/mod/crown/tim laurence

Die Feierlichkeiten zum 90. Geburtstag von Queen Elizabeth II. gehen am Sonntag mit einer Riesenparty auf der Londoner Prachtstraße The Mall zu Ende. Zu einem Mittagessen sind 10.000 Gäste eingeladen. Zugleich bewegt sich ein Umzug von Laien durch die Menge, der das Leben der Monarchin in Szene setzen soll.

Meteorologen fürchten allerdings, dass schlechtes Wetter und Regen das große Fest gefährden könnten. Zugleich ist es ausdrücklicher Wunsch des Palast, dass die Briten im ganzen Land feiern. Das Spektakel auf The Mall markiert das große Finale der Feierlichkeiten zu Ehren der Monarchin. (APA/red, 11.6.2016)

9
Share if you care.