US-Finanzinvestor Lone Star kauft Heta-Balkan-Immobilien

9. Juni 2016, 20:27
5 Postings

Laut "Kurier" um 350 Mio. Euro – Bericht von Heta nicht bestätigt

Klagenfurt/Wien – Der US-Finanzinvestor Lone Star kauft die Balkan-Immobilien-Tochtergesellschaft der Heta, die Centrice Real Estate, um 350 Mio. Euro, berichtet der "Kurier" (Freitagsausgabe). Seitens der Hypo-Abbaugesellschaft Heta wird der Bericht unter Verweis auf "laufende Verfahren" nicht kommentiert. Auf APA-Anfrage war der Heta-Sprecher Donnerstagabend nicht erreichbar.

Der "Kurier" beruft sich auf mehrere ungenannte Insider. Spätestens Ende Juni solle die Übernahme abgeschlossen werden. Centrice ist Eigentümerin von 31 Einkaufszentren und Bürogebäuden mit einer Gesamt-Nutzfläche von 339.000 Quadratmetern, davon sind 23 Standorte in Slowenien, fünf in Kroatien sowie je einer in Serbien, Bosnien und Mazedonien. (APA, 9.6.2016)

Share if you care.