Rotes Kreuz braucht frisches Blut für Fußball-EM

9. Juni 2016, 11:20
5 Postings

Sportliche Großereignisse stellen für die Blutversorgung eine Herausforderung dar, sagt ÖRK-Präsident Gerald Schöpfer

Wien – Unter dem Titel #Herzblutchallenge ruft das Rote Kreuz während der Fußball-EM 2016 von 10. Juni bis 10. Juli zum Blutspenden auf. "Der Sommer und Großereignisse wie die EM stellen für die Blutversorgung eine Herausforderung dar", sagt ÖRK-Präsident Gerald Schöpfer. Der Aufruf soll Engpässe verhindern helfen und 23.000 Blutspenden bringen.

Auch ein Gewinnspiel gibt es: Auf fussball.blut.at kann zwischen 10. und 29. Juni getippt werden, wer Europameister wird. Aktiviert wird der Tipp mit einer Blutspende. Zu gewinnen sind u.a. zwei Tickets für ein Champions-League-Spiel in Barcelona (inklusive Flug und Hotel), Tickets für ein WM-Qualifikationsspiel im Herbst und ein Kurzurlaub im Ötztal. Blutspenden können alle gesunden Menschen ab 18 Jahren.

"Alle 90 Sekunden wird in Österreich eine Blutkonserve benötigt. Das sind pro Tag durchschnittlich 960 Konserven. In Summe werden in Österreich jährlich rund 350.000 Konserven verabreicht", so Schöpfer. Gebraucht werden sie nach Unfällen, bei Geburten, Operationen oder der Behandlung schwerer Krankheiten. (APA, 9.6.2016)

  • Dem Roten Kreuz zufolge werden in Österreich jährlich 350.000 Blutkonserven verabreicht.
    foto: apa/dpa/friso gentsch

    Dem Roten Kreuz zufolge werden in Österreich jährlich 350.000 Blutkonserven verabreicht.

Share if you care.