Im Test: Rasierschaum

Ansichtssache12. Juni 2016, 14:00
142 Postings

Bei der Nassrasur müssen die Klingen gleiten, sonst wird's schnell unangenehm – Stichwort Rasierbrand. Zum Glück kann Mann auf eine Vielzahl an fertigen Schäumen aus der Dose zurückgreifen

Bild 1 von 6
foto: lukas friesenbichler

Klassisch

Der Rasierschaum von Gillette, dem Weltmarktführer in Sachen Rasierzubehör, zählt zu den Klassikern unter seinesgleichen. Der markant "männlich" riechende Schaum ist kompakt, lässt sich gut verteilen und liefert ein gutes Ergebnis. Nach der Rasur ist die Haut glatt und geschmeidig. Mit 9,95 Euro pro Liter eindeutig der billigste Rasierschaum unter den Markenprodukten.

Gillette Rasierschaum für empfindliche Haut, 200 ml, 1,99 Euro bei Bipa

4 von 6 Punkten

weiter ›
Share if you care.