Schimpelsberger setzt Karriere in Innsbruck fort

8. Juni 2016, 12:32
38 Postings

Außenverteidiger verlässt Rapid und wechselt in die Erste Liga

Wien/Innsbruck – Michael Schimpelsberger hat nach fünfeinhalb Jahren bei Rapid einen neuen Arbeitgeber gefunden. Der 25-jährige Außenverteidiger unterzeichnete beim Erste-Liga-Klub Wacker Innsbruck einen Vertrag bis 2017 mit Option. Schimpelsberger spielte bei den Hütteldorfern vergangene Saison kaum mehr eine Rolle, war nur zweimal in der Liga und einmal im ÖFB-Cup zum Einsatz gekommen.

"Ich kenne Michael noch von meiner Zeit bei Rapid und habe ihn dort als Vollblutprofi kennengelernt. Schon beim ersten Gespräch habe ich wieder gemerkt, dass er zu 100 Prozent fokussiert ist und nach seiner Verletzung für eine neue Aufgabe beim FC Wacker Innsbruck brennt", sagte Wackers General Manager Alfred Hörtnagl. Der in der Vergangenheit immer wieder durch Verletzungen zurückgeworfene Abwehrspieler will mithelfen, das Saisonziel Aufstieg zu realisieren. (APA, 8.6.2016)

Share if you care.