Niederösterreich: Unbekannter wollte Zehnjährige in Auto locken

8. Juni 2016, 10:35
9 Postings

Mädchen wartete vor der Schule – 35- bis 40-Jähriger Mann gesucht

Ernstbrunn – Eine Zehnjährige ist vor ihrer Schule in Ernstbrunn (Bezirk Korneuburg) von einem Unbekannten angesprochen und zum Mitfahren aufgefordert worden. Die Schulleitung erstattete Anzeige, bestätigte der Sprecher der niederösterreichischen Polizei, Johann Baumschlager, einen "NÖN"-Bericht vom Mittwoch. Gesucht wird ein 35- bis 40-jähriger Mann, der mit einem weißen beziehungsweise grauen Auto mit Korneuburger Kennzeichen unterwegs war.

Das Mädchen hatte am Dienstag vergangener Woche gemeinsam mit Klassenkameradinnen nach Unterrichtsende vor der Volksschule auf ihren Musikunterricht gewartet und blieb nach Abfahrt des Schulbusses allein zurück. Weil die Zehnjährige nicht ins Auto einstieg, erzählte der Unbekannte laut dem Bericht, dass die Eltern des Mädchens verunglückt seien. Der Mann soll die Viertklässlerin auch am Arm gepackt haben. Dem Mädchen sei aufgefallen, dass der Wagen sehr dreckig war, ebenso sei der Mann voller Schmutz gewesen, berichteten die "Niederösterreichischen Nachrichten". (APA, 8.6.2016)

Share if you care.