Online-Tool löscht Text, wenn man nicht lächelt

12. Juni 2016, 14:03
9 Postings

"Don’t Worry Be Happy" will Nutzer fröhlich machen, indem es zum Lächeln zwingt

Lachen fördert das Wohlbefinden. Das besagen mehrere Studien. Der Schweizer Elektronikmusiker und Entwickler Samim hat sich eine ungewöhnliche Methode ausgedacht, um Menschen zum ständigen Lächeln zu bringen (oder zu zwingen), wie "Jetzt.de" entdeckt hat. Eine Schreib-App, die den Text wieder löscht, wenn man die Mundwinkel hängen lässt.

Schreiber wird über Webcam beobachtet

"Don’t Worry Be Happy" präsentiert sich als simples Online-Schreibprogramm. Man kann durchgehendes Schreiben für 30 Sekunden, eine Minute, zwei, fünf oder zehn Minuten einstellen und dann drauf lostippen. Über die Webcam wird der Tipper beobachtet und die Software dahinter versucht zu erkennen, ob man dabei auch wirklich lächelt. Logischer Weise muss dem Browser dafür Zugriff auf die Webcam-Hardware gegeben werden, sofern diese vorhanden ist.

Samim nennt das Tool einen "Emotion Enforcing Text Editor". In einem Beitrag auf "Medium" schreibt er, wie wichtig der geistige Zustand für Kreativität sei und fragt sich, ob Textprogramme einen positiven oder negativen Einfluss darauf haben können. Konzerne wie Apple, Google, Facebook und das Militär würden in Systeme investieren, die den mentalen Zustand der Nutzer erkennen und ihr Verhalten vorhersagen. Das löse zwar ethische Bedenken aus, beinhalte aber auch großes Potenzial, so Samim. "Wie können wir künstliche Intelligenz einsetzen, um Ängste in der Arbeit zu reduzieren, Selbstvertrauen und Freude fördern, um kreativer zu werden?", fragt der Entwickler.

Experiment

Das Tool erinnert (auch optisch) an "The Most Dangerous Writing App". Hier wird der Text gelöscht, wenn man aufhört zu Tippen. Samims Editor ist nur als Experiment und Gedankenanstoß gedacht und nicht für produktives Schreiben. Denn ob man besonders produktiv oder fröhlich wird, wenn der Text gelöscht wird, erfüllt man die Anforderungen nicht, darf bezweifelt werden. (br, 12.6.2016)

  • Der Texteditor eines Schweizer Entwickler soll zum Lächeln anregen. Das Foto eines freundlichen, flauschigen Hundes schafft das auch.
    foto: ap photo/luca bruno

    Der Texteditor eines Schweizer Entwickler soll zum Lächeln anregen. Das Foto eines freundlichen, flauschigen Hundes schafft das auch.

Share if you care.