Journalistenpreis Integration ausgeschrieben

6. Juni 2016, 17:58
1 Posting

Bewerbungsfrist endet am 18. Juli

Wien – Der unabhängige Expertenrat für Integration, das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres und der Österreichische Integrationsfonds (ÖIF) schreiben zum fünften Mal den Journalistenpreis Integration aus. Eingereicht werden können Beiträge in den Kategorien Print/Internet sowie TV/Radio, die zwischen 17. Juli 2015 und 18. Juli 2016 in Österreich publiziert worden sind.

Preisgeld und Frist

Der Journalistenpreis Integration 2016 ist mit 3.000 Euro pro Kategorie dotiert. Ende der Bewerbungsfrist ist der 18. Juli.

Jury

  • Vorsitzender Hans Winkler (Mitglied des Expertenrats für Integration und ehem. Leiter der Wiener Redaktion der Kleinen Zeitung
  • Doris Appel (Leiterin der ORF-Hauptabteilung "Religion/en im Radio"
  • Murat Düzel (Leiter Integrationsservice der NÖ Landesakademie
  • Gerald Grünberger (Geschäftsführer des Verbands Österreichischer Zeitungen
  • Arabella Kiesbauer (Integrationsbotschafterin und TV-Moderatorin
  • Simon Kravagna (Chefredakteur der Zeitschrift "das biber"
  • Zarko Radulovic (Chefredakteur der Medien-Servicestelle Neue ÖsterreicherInnen
  • Claus Reitan (Journalist
  • Dagmar Köttl (Geschäftsführerin "Kuratorium für Journalistenausbildung"
  • Franz Wolf (Geschäftsführer des Österreichischen Integrationsfonds). (red, 6.6.2016)
Share if you care.