Arbeitslosigkeit in Polen auf niedrigstem Stand seit acht Jahren

6. Juni 2016, 16:56
25 Postings

Wirtschaft kommt in Schwung

Warschau – In Polen ist die Arbeitslosenquote auf den niedrigsten Stand seit Ende 2008 gefallen. Sie sank im Mai auf 9,2 Prozent nach 9,5 Prozent im April, wie Arbeitsministerin Elzbieta Rafalska am Montag mitteilte. Dabei kam dem Land zugute, dass ausländische Firmen und Finanzinstitute verstärkt Geschäftsprozesse nach Polen verlegten – darunter etwa Credit Suisse und Amazon. Die Gehälter stiegen zuletzt preisbereinigt um mehr als fünf Prozent.

Damit ist das Lohnniveau jedoch noch immer weit niedriger als in Deutschland: Polen verdienen im Durchschnitt nicht einmal ein Drittel soviel wie deutsche Arbeitnehmer. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) hat im ersten Quartal im Land an der Weichsel aufs Jahr hochgerechnet um 3,0 Prozent zugelegt. Für das Frühjahr erwarten Experten ein Anziehen der Wirtschaft und für das Gesamtjahr ein Plus beim BIP von 3,6 Prozent. (Reuters, 6.6.2016)

Share if you care.