Interaktive Karte: Wo die EM-Kicker ihre Brötchen verdienen

Infografik9. Juni 2016, 10:39
123 Postings

Die Meisterschaft ist europäisch, die Arbeitgeber global: Bei diesen Klubs spielen die Akteure der EM

Wien – Großbritannien ist der Kern Fußballeuropas – wenn man nur darauf schaut, in welchen Ligen die Teilnehmer der EM tätig sind: 145 der 552 Kicker verdienen im Mutterland des Fußballs England, in Wales oder Schottland ihr Geld. Die EM-Profis sind ihrem Kontinent auch in ihrem Tagewerk treu, nur zehn Spieler sind bei Klubs außerhalb der Uefa-Grenzen engagiert.

Wollen Sie es genauer wissen? Unsere frei navigierbare Karte zeigt die Arbeitgeber aller beteiligten Spieler: 552 Datenpunkte, 214 Klubs, 181 Städte von Aarhus bis Zürich. Die Spieler sind zur besseren Übersicht geclustert, durch Zoomen teilen sich die Cluster immer weiter auf.

So sieht man auch, in welchen konkreten Regionen Europas Fußballherz am erfolgreichsten pocht: 40 Mann in der Gegend um Liverpool und Manchester stehen zwei Spieler – Robert Almer und Jan Novota – aus der österreichischen Bundesliga gegenüber. (Gerald Gartner, Martin Schauhuber, 9.6.2016)

Share if you care.