derStandard.at ist jetzt auf Snapchat

8. Juni 2016, 12:25
41 Postings

Als eines der ersten österreichischen Onlinemedien ist derStandard.at auf Snapchat vertreten

Die Nutzerzahlen sprechen für sich, Snapchat überholte jüngst sogar Twitter, es war also nur eine Frage der Zeit, bis derStandard.at auch auf Snapchat aktiv wird, um dort mit den Usern und Userinnen in Kontakt zu treten.

Nach intensiver Auseinandersetzung mit der Community im Forum, im Ressort User, auf Facebook, Twitter, Instagram, Google+ und Whatsapp ist Snapchat die logische Ergänzung im Community- und Social-Media-Mix von derStandard.at.

stadlerl
Der erste Willkommens-Snap.

Backstage-Eindrücke und journalistische Hintergründe

Erwarten können User und Userinnen, die derStandard.at auf Snapchat hinzufügen, Backstage-Eindrücke aus der Redaktion, die sie sonst nirgends zu sehen bekommen sowie Teaser für wichtige Geschichten und vereinzelt Live-Eindrücke von Redakteuren und Redakteurinnen bei wichtigen Events.

Wir freuen uns auf regen Austausch, Feedback und viele Follower. Der Username lautet: derStandard.at. Sie können uns auch durch Scannen des Profilbilds (links) hinzufügen. (Lisa Stadler, 8.6.2016)

Beispiele österreichischer Unternehmensaccounts auf Snapchat:

Mc Donald's: mcdonalds.at

Vol.at: meinvorarlberg

FM4: radiofm4

Vice: vicealps

  • Snap snap! Username: derStandard.at!

    Snap snap! Username: derStandard.at!

Share if you care.