TV- und Radiotipps für Montag, 6. Juni

Video6. Juni 2016, 06:00
posten

Die Reportage: Hausbesetzer, Switch – Ein mörderischer Tausch, Alphabet, Schatten des Krieges

18.30 MAGAZIN
Heute konkret: Das Essperiment
Die Reportage begleitet drei Familien, die ein Jahr lang ihre komplette Ernährung auf den Konsum regionaler Produkte umgestellt haben. Bis 18.51, ORF 2

19.30 DOKUREIHE
Australiens schönste Küstenstraße: Von Surfern und Koalas
Die erste Ausgabe dieser dreiteiligen Reihe unternimmt eine Reise entlang der australischen Küstenlandschaft und zeigt die dort beheimatete Pflanzen- und Tierwelt. Bis 20.00, Arte

foto: sabine pollmeier

21.00 TALK
Hart, aber fair: Die Methode Trump – erobern Krawallmacher und Populisten die Macht?
Gäste bei Frank Plasberg: Norbert Röttgen (CDU, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses), Serdar Somuncu (Schriftsteller, Kabarettist) Ingo Zamperoni (ARD-Korrespondent in Washington), Dirk Schümer (Europakorrespondent der Welt), Roger Köppel (Mitglied des Schweizer Nationalrats, SVP; Chefredakteur des Schweizer Wochenmagazins Weltwoche). Bis 22.15, ARD

21.20 REPORTAGE
Die Reportage: Hausbesetzer
Die Sendung zeigt unveröffentlichtes Bildmaterial aus den Anfängen der österreichischen Hausbesetzerbewegung der 1970er-Jahre. Zu Wort kommen auch Zeitzeugen. Die Reportage analysiert, ob Hausbesetzungen unsere Gesellschaft nachhaltig verändert haben. Bis 22.25, ATV

22.15 THRILLER
Switch – Ein mörderischer Tausch
(F 2011, Frédéric Schoendoerffer) Über ein Internetportal tauscht die Grafikerin Sophie (Karine Vanasse) ihr Haus in Montreal gegen ein Appartement in Paris. An ihrem ersten Morgen wird ihre neue Wohnung von der Polizei gestürmt. In einem abgesperrten Zimmer wird eine Leiche entdeckt. Alle Beweise, dass es sich bei Sophie nicht um die bisherige Wohnungsbesitzerin handelt, sind verschwunden. Eine spannende Verfolgungsjagd durch die französische Hauptstadt beginnt. Bis 23.55, ZDF

filmreporterde

22.25 DOKUMENTARFILM
Alphabet
(A 2013, Erwin Wagenhofer) Der Regisseur zeichnet ein kritisches Bild unseres Bildungssystems, welches immer mehr von Konkurrenzkämpfen und -denken geprägt wird. Bis 0.15, 3sat

vipmagazin

22.30 MAGAZIN
Kulturmontag
Martin Traxl mit: 1) Freihandelsabkommen TTIP – Auswirkungen auf die Kultur. 2) Kultureller Kahlschlag in Argentinien. 3) Bachtyar Ali – der "kurdische Goethe". 4) Martin Parr – Ausstellung des britischen Fotografen im Kunsthaus Wien. 4) Die Kulturgüter Roms. 5) Ab 23.15 Uhr: Die Dokumentation BePhilharmonic – Werke der Strauß-Dynastie werden von Jugendensembles neu interpretiert. Bis 0.00, ORF 2

22.35 TALK
Pro und Contra: Rechtsruck, Brexit & Co:Fällt Europa zurück in den Nationalismus?
Gäste bei Thomas Mohr: Johannes Voggenhuber (ehem. Abgeordneter, Die Grünen), Andreas Mölzer (ehem. EU-Abgeordneter, FPÖ), Fiona Kaiser (Vorsitzende der Sozialistischen Jugend OÖ) und Thomas Mayer (Brüssel-Korrespondent, Standard). Bis 23.40, Puls 4

22.45 DOKUMENTATION
Albtraum Brexit
Die Dokumentation beschäftigt sich mit dem möglichen Austritt Großbritanniens aus der EU und zeichnet ein Szenario der Auswirkungen dieses Austritts auf die Europäische Union und das Vereinigte Königreich selbst. Bis 23.30, Das Erste

23.30 DOKUMENTATION
Schatten des Krieges (2/2) – Das vergessene Vebrechen
Der zweite Teil der Dokumentationsreihe thematisiert den Massenmord zwischen 1941 und 1945 an über drei Millionen Gefangenen in der Sowjetunion. Die Kriegsverbrechen wurden bis heute nicht vollständig aufgearbeitet. Bis 0.15, Das Erste


Radiotipps

9.05 WISSEN
Radiokolleg Diese Woche lernt man mehr über diese Themen: 1) Die Kreativität der Langeweile: Mit Muße Neues finden. 2) Saba – Riad – Kobane: Frauenperspektiven aus den Konfliktgebieten des Nahen Ostens. 3) Radio, das niemals schläft: New York und seine Sender. Mo-Do, jeweils bis 10.00, Ö1

17.30 FEATURE
Menschen, die schreiben ...
Eine Sendung mit Judit Kovacs, in der sich Autoren und Autorinnen selbst vorstellen. In dieser Ausgabe ist Winfried Wolf zu Gast, der seit 1967 gesellschaftspolitische Bücher verfasst. Sein aktuelles Buch heißt Die griechische Tragödie, das er gemeinsam mit Nikos Chilas geschrieben hat. Bis 18.00, Orange 94.0, im Raum Wien und auf oe94.at

17.55 MAGAZIN
Betrifft: Geschichte – Geld und Kontrolle
Das Wissensmagazin beschäftigt sich diesmal mit den Aufgaben von Nationalbanken in einem sich wandelnden ökonomischen Umfeld. Mit Clemens Jobst, Volkswirt und Publizist. Mo-Fr, jeweils bis 18.00, Ö1

19.05 MAGAZIN
Dimensionen: Bürgerwissenschaft
Unter dem Schlagwort "Bürgerwissenschaft" fordert eine neue internationale Bewegung mehr Mitsprache in der Forschung. Wie viel Einmischung aber verträgt die Wissenschaft? Ein Bericht vom 27. Ernst-Mach-Forum von Martin Bernhofer. Bis 19.30, Ö1

21.00 FEATURE
Tonspuren: "Sie haben ihn einfach abgeknallt!"
Autoren diskutieren über Polizeigewalt gegen Afroamerikaner. Zu Gast sind die Schriftsteller Ta-Nehisi Coates (Zwischen mir und der Welt) und Matt Burgess (Cops) sowie die Soziologin Alice Goffmann (On the Run – Die Kriminalisierung der Armen in Amerika). Feature von Michael Hillebrecht. Bis 21.40, Ö1 (Sarah Dorfstätter, 6.6.2016)

Share if you care.