Nest-Gründer Fadell verlässt Google-Mutter Alphabet

4. Juni 2016, 11:41
4 Postings

Spezialist für Heimvernetzung hat nun "mehr Zeit und Flexibilität"

Führungswechsel bei Googles Milliarden-Zukauf Nest: Der Mitgründer und Chef des Spezialisten für Heimvernetzung, Tony Fadell, ist zurückgetreten. Die Firma, die Google vor gut zwei Jahren für 3,2 Mrd. Dollar übernommen hatte, ist vor allem für ihren selbstlernenden Heizungsregler mit Internet-Anbindung bekannt. Sie ist inzwischen ein selbstständiger Konzernteil der neuen Google-Mutter Alphabet.

War an iPod beteiligt

Der 47-jährige Fadell war einst bei Apple maßgeblich an der Entwicklung des Musikplayers iPod beteiligt und gilt als einer der Stars des Silicon Valley. Nest gründete er vor sechs Jahren mit dem Technik-Experten Matt Rogers. Während es schon seit einiger Zeit keine neuen Nest-Produkte gab, geriet Fadell zuletzt ins Gerede wegen seines Führungsstils. Ein Gründer des von Nest übernommenen Sicherheitskamera-Anbieters Dropcam kritisierte ihn öffentlich scharf und schrieb, er bereue, sein Unternehmen verkauft zu haben.

Übergangen

Die Rolle von Nest innerhalb von Alphabet wurde von Branchenbeobachtern aber noch mehr in Zweifel gezogen, als vor wenigen Wochen der vernetzte Lautsprecher Google Home ohne Beteiligung von Nest vorgestellt wurde.

Lange geplant gewesen

Fadell schrieb jetzt in einem Blogeintrag, sein Rückzug sei bereits seit Ende vergangenen Jahres vorbereitet worden. Er bekomme jetzt mehr Zeit und Flexibilität, um Neues in anderen Branchen zu versuchen. Neuer Chef von Nest wird der bisher weitgehend unbekannte Manager Marwan Fawaz. (APA, 04.06.2016)

  • Nest-Gründer Tony Fadell verlässt Alphabet.
    foto: ap/risberg

    Nest-Gründer Tony Fadell verlässt Alphabet.

Share if you care.