Historischer Kalender – 9. Juni

9. Juni 2016, 00:00
posten

1976 – Das spanische Parlament (Cortes) hebt das Verbot politischer Versammlungen und Zusammenschlüsse aus dem Jahr 1939 auf und verabschiedet das Gesetz über die Zulassung von Parteien. Damit ist der Übergang zur Demokratie nach fast vier Jahrzehnten Franco-Diktatur eingeleitet.

1976 – Erste Ausstrahlung der Kindersendung "Biene Maja".

1986 – Einen Tag nach dem Sieg Kurt Waldheims bei der Bundespräsidentenwahl erklärt Bundeskanzler Fred Sinowatz seinen Rücktritt. Am 16.6. wird der bisherige Finanzminister Franz Vranitzky vom noch amtierenden Bundespräsidenten Rudolf Kirchschläger als neuer Regierungschef vereidigt.

1986 – Als erste europäische Regierung beschließt der Schweizer Bundesrat ein Verbot für Phosphat in Textil-Waschmitteln.

1991 – Nach 600 Jahren Ruhe bricht der philippinische Vulkan Mount Pinatubo wieder aus. Die Eruption fordert 565 Tote, 30.000 Menschen werden evakuiert.

1991 – König Hussein von Jordanien legt in einer "Nationalcharta" ein demokratisches Mehrparteiensystem fest.

2001 – Der iranische Präsident Mohammad Khatami wird mit großer Mehrheit wiedergewählt.

2001 – In einer japanischen Volksschule in Osaka tötet ein psychisch kranker Amokläufer acht Personen, mehr als 20 Personen werden verletzt.

2006 – Der Schlagerstar Drafi Deutscher stirbt 60-jährig in Frankfurt. Seinen größten Erfolg feierte Deutscher mit dem Evergreen "Marmor, Stein und Eisen bricht" aus dem Jahr 1965. Außerdem komponierte er mehr als 200 Lieder für Schlagersänger wie Bernd Clüver, Peggy March und Katja Ebstein.

2006 – Durchbruch bei der EU-Nahverkehrsrichtlinie: Die EU-Staaten beschließen nach sechsjährigen Verhandlungen neue Auftragsbestimmungen für den öffentlichen Nahverkehr. Der Kompromiss soll mehr Wettbewerb bei Bus, Straßenbahn und U-Bahn bringen.

2006 – Der deutsche Bundespräsident Horst Köhler eröffnet die FIFA Weltmeisterschaft 2006. In 31 Tagen bzw. 64 Spielen wird über die wichtigste Trophäe im Weltfußball entschieden – Den Titel trägt letzten Endes Italien nach Hause.

Geburtstage

George Stephenson, brit. Ingenieur (1781-1848)

Cole Porter, US-Komponist (1891-1964)

Richard Friedenthal, dt. Schriftsteller (1896-1979)

Robert S. McNamara, US-Politiker (1916-2009)

Jurij Brezan, dt. Schriftsteller (1916-2006)

Francoise Arnoul, frz. Filmschausp. (1931- )

Robert Sara, öst. Fußballer (1946- )

Michael J. Fox, US-Schauspieler (1961- )

Natalie Portman, US-Schauspielerin (1981- )

Todestage

Jan van Eyck, niederländ. Maler (1390-1441)

Claudio Arrau, chil. Pianist (1903-1991)

Gerd Gaiser, dt. Schriftsteller (1908-1976)

Otto G. Preiser, öst. Plattenproduzent (1920-1996)

Drafi Deutscher, dt. Sänger (1946-2006)

(APA, 9.6.2016)

Share if you care.