200.000 feierten Gay Pride in Tel Aviv

3. Juni 2016, 13:06
4 Postings

Das Motto der diesjährigen Parade lautete "Women for a change"

Tel Aviv – Rund 200.000 Menschen haben in Tel Aviv ausgelassen die Gay Pride gefeiert. Diese Schätzung teilte die Stadt als Veranstalter am Freitagmittag mit. Mit dem Umzug setzten sich die TeilnehmerInnen für eine Gleichberechtigung von Schwulen, Lesben, Bi- und Transsexuellen ein. Das Motto lautete "Women for a change" (Frauen für Veränderung). Tel Aviv gilt als Hochburg der Szene im Nahen Osten.

Als besondere Gäste waren zwei DarstellerInnen von amerikanischen Kultserien in die Küstenstadt gereist: Alan Cumming von "The Good Wife" und Lea Delaria von "Orange is the New Black". Im vergangenen Jahr war Dragqueen Conchita Wurst mit dabei, Gewinnerin des Eurovision Song Contest 2014.

Hunderte Polizisten sicherten die Parade, wie die Polizei im Vorfeld mitgeteilt hatte. Im vergangenen Jahr hatte in Jerusalem bei einer ähnlichen Veranstaltung ein ultraorthodoxer Jude ein Mädchen erstochen und sechs weitere Menschen verletzt. (APA, 3.6.2016)

Share if you care.