Fruchtige Erdbeermarmelade mit Orangensaft

Blog7. Juni 2016, 06:00
93 Postings

Diese Woche gibt es bei 365vegan Eingekochtes für große und kleine Naschkatzen

Wer kann widerstehen, wenn beim Markteinkauf die süßen roten Früchte auf allen Ständen angeboten werden? Mir läuft jedes Mal das Wasser im Mund zusammen, wenn ich an Erdbeer-Rhabarber-Kompott denke, an feine Erdbeertorten oder schlicht an Erdbeeren mit etwas Staubzucker und Zitronensaft. Dieses Rezept für Erdbeermarmelade ist dank Orangensaft und Verbene ein wenig säuerlicher, das passt den Beeren aber sehr gut.

foto: calla
foto: calla

Zutaten

  • 1.000 g vollreife Bioerdbeeren
  • 300 g Gelierzucker 3:1
  • 1 TL Zitronensäure
  • 50 ml Orangensaft
  • 1 TL getrocknete Orangenschale (sehr fein gemörsert)
  • 1/2 TL Piment gemahlen
  • 15 Blätter Eisenkraut (Verbene), kann auch weggelassen werden
  • 1 Schuss Maraschino

Zubereitung

Ein Kilo geputzte, trockene Erdbeeren grob zerkleinern und mit Zucker und Orangenschale in eine Schüssel geben. Etwa vier, fünf Stunden zugedeckt ziehen lassen.

Gläser vorbereiten und auf ein nasses Geschirrtuch stellen. Erdbeeren mit Orangensaft, Zitronensäure, Piment und Verbeneblättern langsam und unter Rühren zum Kochen bringen. Fünf Minuten blubbernd köcheln lassen und dabei ständig weiterrühren. Zum Schluss Maraschino dazugeben, der kann natürlich auch weggelassen werden.

Wer die Marmelade lieber ohne Stücke oder mit nur wenigen Stücken hat, kann sie vorher pürieren. In die vorbereiteten Gläser füllen, sterilisierte Deckel draufgeben und auf den Kopf stellen. Die Marmelade hält dunkel gelagert ein Jahr. (Calla, 7.6.2016)

Share if you care.