Vom Kochgeschirr zum Gaming-Gear: Das Mousepad aus Teflon

3. Juni 2016, 11:45
12 Postings

E-Century glaubt an das widerstandsfähige und gleitfreudige Material – der Preis ist allerdings noch hoch

Ein in der Kernfunktion einfaches, in seiner Umsetzung aber erstaunlich vielfältiges Produkt ist das Mauspad. Von billigen Gummiunterlagen mit Textilbezug bis hin zu ausgefeilten Kunststoffkonstruktionen reicht die Palette der Unterlagen, auf denen der PC-Gamer wohl liebstes Steuergerät seine Kreise ziehen darf.

Die E-Century Corporation aus Taipei arbeitet an einem Design, das Spielern eines Tages einen entscheidenden Vorteil bringen soll: Mauspads mit Teflonbezug. Die Beschichtung, die Gemüse, Fisch und Fleisch davor bewahrt, an der Pfanne zu haften, steht vor ihrem Sprung in die Welt der Games.

Aus der Pfanne auf den Schreibtisch

Ausgestellt wurde auf der diesjährigen Computex ein recht großes Pad aus Metall. Per Nanostruktur sollen klassische optische Sensoren und auch Laser-Abtaster sich auf der glatten Oberfläche gut zurecht finden. Und in der Tat gleitet der elektronische Nager darauf gut voran, wie sich in einem kurzen Testlauf feststellen ließ.

Abseits des geringen Widerstandes soll die teflonbezogene Platte auch deutlich länger halten, als übliche Mauspads. Wenigstens 40 Monate soll es auch bei starker Beanspruchung kein Nachlassen der Präzision geben, so ein Firmenvertreter. Das wäre ein wichtiger Vorteil gegenüber den wenigen bisher erhältlichen Mauspads mit Teflon-Beschichtung, die auf Kunststoff oder Textil setzen.

Teuer

Bis man die Highend-Mausmatte jedoch im Sortiment von Gaming-Gear-Herstellern findet, wird es wohl noch dauern. Das Interesse hält sich preisbedingt noch in Grenzen, verrät man bei E-Century. Etwa 25 US-Dollar kostet ein solches Mauspad nämlich in der Herstellung. Unter Berücksichtigung aller Kosten würde dies einen dreistelligen Preis für den Endkunden ergeben. Man ist allerdings zuversichtlich, dass der boomende Gamingmarkt künftig auch Platz für ein etwas teureres Mauspad bietet. (Georg Pichler aus Taipeh, 03.06.2016)

  • Mauspads mit Teflonbezug
    foto: georg pichler / der standard

    Mauspads mit Teflonbezug

Share if you care.