Xiaomi Mi Band 2: Fitnessarmband um 20 Euro

3. Juni 2016, 10:50
25 Postings

Fitnesstracker mit integriertem Herzfrequenzsensor und kleinem Oled-Bildschirm vorgestellt

Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi hat sein bereits drittes Fitnessarmband vorgestellt. Das Unternehmen setzt auch beim Mi Band 2 auf seine bewährte Strategie: eine besonders aggressive Preispolitik. Das Armband kostet nur 149 chinesische Yuan oder umgerechnet 20 Euro.

Kleiner Oled-Screen

Der Tracker ist mit einem Herzfrequenzsensor und einem 0,24 Zoll großen Oled-Bildschirm ausgestattet, auf dem Uhrzeit, verbrauchte Kalorien, zurückgelegte Schritte und die Herzfrequenz angezeigt werden. Bei längerer Inaktivität kann an sich vom Armband erinnern lassen. Nutzer können damit auch ihre Schlafqualität messen.

Bei Benachrichtigungen vom Smartphone vibriert das Mi Band 2. Zusammen mit einem Smartphone von Xiaomi kann das Armband auch genutzt werden um das Handy zu entsperren. Abgesehen von dieser Funktion unterstützt das Mi Band 2 aber auch andere Android-Smartphones ab Version 4.4 und iOS ab Version 7.

Wasserdicht

Das Armband ist nach IP67 gegen Staub und Wasser abgedichtet und kann für einen kurzen Zeitraum untergetaucht werden. Der Akku soll 20 Tage halten. Der Tracker lässt sich aus dem Silikonarmband herausnehmen, Xiaomi bietet das Band in verschiedenen Farben an. Das Mi Band 2 kommt am 7. Juni zunächst in China auf den Markt. Wann es in Europa erhältlich sein wird, ist nicht bekannt. (red, 3.6.2016)

  • Xiaomi hat einen neuen Billig-Fitnesstracker angekündigt.
    foto: xiaomi

    Xiaomi hat einen neuen Billig-Fitnesstracker angekündigt.

Share if you care.