Schalke holt Weinzierl, Schuster übernimmt Augsburg

3. Juni 2016, 10:40
24 Postings

Trainer-Rochade in deutscher Bundesliga geht auf Kosten von Darmstadt

Gelsenkirchen – Der zähe Wechsel von Augsburg-Trainer Markus Weinzierl zu Schalke 04 ist laut deutschen Medien fixiert, die Teams dürften sich auf eine Ablösesumme geeinigt haben. Laut "Bild" liegt diese bei zwei Millionen Euro plus erfolgsabhängiger Boni – das würde den jüngst von RB Leipzig aufgestellten Bundesliga-Rekord für Trainerablösen übertreffen. Der Aufsteiger überwies für den Österreicher Ralph Hasenhüttl 1,5 Millionen Euro an Ingolstadt.

Laut der "Süddeutschen Zeitung" traf sich Weinzierl bereits im spanischen Marbella mit Schalkes Neo-Manager Christian Heidel, um die kommende Saison zu planen. Augsburg zögerte den Transfer dennoch heraus, da noch kein Ersatzmann feststand. Nun übernimmt Ex-Darmstadt-Coach Dirk Schuster das Traineramt beim Tabellen-Zwölften der vergangenen Bundesliga-Saison und machte Weinzierls Weg damit frei. (APA, red, 2.6.2016)

  • Markus Weinzierl ist der neue Schalke-Trainer.
    foto: apa/afp/christof stache

    Markus Weinzierl ist der neue Schalke-Trainer.

Share if you care.