Asyl-Landesrat will Aufklärungsinitiative auf Facebook

2. Juni 2016, 15:32
1 Posting

Anschober: "Wir werden nicht zur Tagesordnung übergehen"

Der Brandanschlag auf eine noch unbewohnte Asylunterkunft in Altenfelden markiert für den oberösterreichischen Asyl-Landesrat Rudi Anschober (Grüne) "eine Zäsur". Als Konsequenz will er unter anderem eine Aufklärungsinitiative auf Facebook. "Dort, wo es um wesentliche Desinformation geht, muss man das in die Hand nehmen und aufklären."

"Verbalradikale Minderheit"

"Wir werden nicht zur Tagesordnung übergehen", so Anschober in einer Pressekonferenz am Donnerstag. Er habe in der Landesregierung den Antrag eingebracht, den Landessicherheitsrat einzuberufen. Ziel sei ein Maßnahmenpaket gegen Rechtsextremismus, aber auch eine Aufklärungsinitiative auf Facebook, die Experten betreuen sollen. Denn es gebe "eine verbalradikale Minderheit", vor allem im Social-Media-Bereich. Dieses Thema will er auch bei der Flüchtlingsreferentenkonferenz am Montag in Wien ansprechen. (APA, 2.6.2016)

Share if you care.