Österreich als Top-Ten-Nation in die Euro

Infografik2. Juni 2016, 11:07
415 Postings

Das ÖFB-Team überholt England und steht in der Fifa-Weltrangliste wieder auf Platz zehn – Argentinien an der Spitze

Zürich – Österreich geht als Top-Ten-Nation in die am Freitag kommender Woche beginnende EM in Frankreich. Das ÖFB-Team liegt in der am Donnerstag veröffentlichten Fifa-Weltrangliste wieder auf Rang zehn. EM-Auftaktgegner Ungarn ist auf Platz 20, Portugal unverändert auf acht und Island an 34. Stelle zu finden.

Das ÖFB-Team hat auch dank des Testspielsiegs gegen Malta (2:1 am Dienstag) England um acht Punkte überholt und damit das beste Ranking in der seit August 1993 geführten Fifa-Rangliste eingestellt. Österreich war schon von November 2015 bis März 2016 Top Ten und lag in den vergangenen zwei Monaten auf Platz elf.

Von den EM-Teilnehmern sind nur Belgien (2.), Deutschland (4.), Spanien (6.) und Portugal (8.) besser klassiert. Argentinien führt weiter vor Belgien, dahinter folgen Kolumbien und Deutschland, das Chile überholt hat. (APA, 2.6.2016)

  • Auf Kurs: Marcel Koller und das ÖFB-Team.
    foto: apa/jäger

    Auf Kurs: Marcel Koller und das ÖFB-Team.

Share if you care.