Gündogan wechselt zu Manchester City

2. Juni 2016, 10:58
165 Postings

Deutscher Nationalspieler ist dem Ruf von Pep Guardiola gefolgt und verlässt Borussia Dortmund

Dortmund/Manchester – Der deutsche Nationalspieler Ilkay Gündogan verlässt nach fünf Jahren Borussia Dortmund und wechselt trotz seiner Verletzung zu Manchester City. Dort wird der 25-Jährige endlich auf Pep Guardiola treffen, der Gündogan schon beim FC Barcelona beobachten ließ und für Bayern München verpflichten wollte. Nun ist er Guardiolas erster Manchester-Transfer.

Der Katalane war für Gündogan auch der entscheidende Faktor. "Mit Pep Guardiola als Trainer bin ich der Meinung, dass bei Manchester City die nächsten Jahre Großes entstehen kann", sagte er. Guardiola habe ihm "in ausführlichen Gesprächen klar deutlich gemacht, dass er mich in seinem Team haben will. Dass das Interesse dann trotz meiner Verletzung bestehen blieb, stärkte mich dann noch umso mehr, dass da ein Trainer ist, der mir wirklich vertraut und mich unbedingt haben möchte."

Auch bei den City-Fans gilt Gündogan als großes Versprechen. Die seit Wochen kursierenden Gerüchte über seinen Wechsel führten zu dem Hashtag "Announce Gündogan" (Verkündet Gündogan), ManCitys Website brach nach der Bekanntgabe für einige Minuten zusammen. (sid, 2.6.2016)

  • Ilkay Gündogan darf endlich mit Pep Guardiola trainieren.
    foto: reuters/couldridge

    Ilkay Gündogan darf endlich mit Pep Guardiola trainieren.

Share if you care.