Pittsburgh feiert zweiten Heimsieg in NHL-Finale

2. Juni 2016, 07:34
25 Postings

Den Penguins fehlen noch zwei Siege zum Meistertitel

Pittsburgh – Die Pittsburgh Penguins haben in der NHL auch das zweite Finalspiel gegen die San Jose Sharks für sich entschieden. Nach dem 3:2 am Montag gewannen die Penguins auch am Mittwoch daheim 2:1 nach Verlängerung und benötigen somit nur noch zwei Siege aus den maximal verbleibenden fünf Spielen, um zum vierten Mal Meister zu werden.

Die Gastgeber waren 60 Minuten lang besser, Phil Kessel schloss in der 29. Minute eine schöne Kombination mit dem 1:0 ab. Vier Minuten vor Ende der regulären Spielzeit kam San Jose zum überraschenden Ausgleich, als ein Schlagschuss von Justin Braun noch unhaltbar abgefälscht wurde. Den Siegestreffer in der dritten Minute der Verlängerung erzielte Conor Sheary. Die kommenden beiden Partien werden in San Jose ausgetragen. (APA, 2.6.2016)

Eishockey-Ergebnis des NHL-Finales ("best of seven") – 2. Spiel am Mittwoch:

Pittsburgh Penguins – San Jose Sharks 2:1

Stand in Serie: 2:0

Nächstes Spiel am Samstag (Ortszeit) in San Jose

  • Auf einem guten Weg: Carl Hagelin und die Pittsburgh Penguins
    foto: apa/afp/benne

    Auf einem guten Weg: Carl Hagelin und die Pittsburgh Penguins

Share if you care.