Reporter eines iranischen TV-Senders in Israel verhaftet

1. Juni 2016, 16:44
9 Postings

Israelischer Staatsbürger soll auf Facebook zu Terror und Gewalt aufgerufen haben

Tel Aviv – Israel hat den Reporter eines iranischen TV-Senders verhaftet, weil dieser zu Terror und Gewalt aufgehetzt haben soll. Es handle sich um einen israelischen Staatsbürger, teilte eine Polizeisprecherin am Mittwoch mit. Ein Gericht in Nazareth habe seine Haft bis Sonntag verlängert.

Der Mann arbeite für den iranischen Sender Al-Alam, berichteten israelische Medien. Laut Gerichtsprotokoll wird dem 42-jährigen Einwohner eines drusischen Dorfes auf den von Israel besetzten Golanhöhen vorgeworfen, er habe auf Facebook zu Terror und Gewalt aufgerufen. Der Anwalt des Reporters bestritt die Vorwürfe. Der Iran gilt seit der islamischen Revolution 1979 als Erzfeind Israels. (APA, 1.6.2016)

Share if you care.