Graffito: Van der Bällen, Bier und Fußball

1. Juni 2016, 16:43
6 Postings

Malerei auf Wiener Lokal sorgt für Gerüchte im Grätzel

Wien – Die Bundespräsidentenwahl und die Fußball-EM – zwei Großereignisse, die Österreich heuer bewegen. Zusammengemixt könnte das herauskommen, was seit kurzem auf der Frontseite des Lokals Brickmakers in Wien-Neubau prangt: Van der Bällen. Der leicht abgewandelte Name des neuen HBP ziert das großflächige Graffito von einem österreichischen Teamleiberl. Passanten zeigen sich amüsiert, Gerüchte über illegales Sprayertum machen im Grätzel die Runde.

Das Graffito war aber keine Nacht-und-Nebel-Aktion, sondern wurde bestellt und stammt aus der Dose des Künstlers NDZW. Wie eine Nachfrage in dem Pub-Restaurant ergab, kommt dazu noch eine weitere österreichische Leidenschaft: Bier. Kommenden Montagabend wird nämlich im Lokal die Brauerei "Me and Uwe" aus der Taufe gehoben – mit dem EM-Bier "Nachspielzeit".

Nur zur Klarstellung: Als künftig höchster Mann im Staat und Oberbefehlshaber des Bundesheers ist Alexander Van der Bellen völlig ausgelastet. "I bin's, dein Fußballpräsident", darf hierzulande momentan nur ÖFB-Chef Leo Windtner sagen. (simo, 1.6.2016)

  • Österreich-Trikot mit "Van der Bällen". Das Graffito ziert das Pub Brickmakers in Wien-Neubau.
    foto: simo

    Österreich-Trikot mit "Van der Bällen". Das Graffito ziert das Pub Brickmakers in Wien-Neubau.

Share if you care.