Biologen lösen Rätsel um blaugrüne Vogeleier

5. Juni 2016, 17:27
5 Postings

Vogelgelege haben mit zwei Problemen zu kämpfen: Dunkle Eier heizen sich auf, helle Eier leiden unter der UV-Strahlung

New York – Um das Gelege vor schädlichen Einflüssen der Sonne zu schützen, hat die Vogel-Evolution unterschiedliche Wege eingeschlagen: Dunkle Eier verhindern, dass zu viel Licht ins Innere der Eier gelangt, helle Eierschalen bewahren das Gelege vor Überhitzung. Nun haben US-Wissenschafter entdeckt, dass blaugrün gefärbte Eier einen Mittelweg darstellen, der die Eier vor beiden Effekten schützen soll.

Die Wissenschafter um David Lahti von der City University in New York und Dan Ardia vom Franklin & Marshall College in Lancaster, Pennsylvania, testeten die Hypothese, dass eine entsprechende Pigmentierung beiden problematischen Effekten der Sonneneinstrahlung entgegenwirken könnte. "Bei unseren Experimenten haben wir diese These anhand einer Reihe unterschiedlich gefärbter Eier des afrikanischen Dorfwebers (Ploceus cucullatus) unter kontrollierten Lichtbedingungen genauer untersucht", berichten die Wissenschafter.

Tatsächlich ergaben die Tests, dass bläulich gefärbte Eier ihr Inneres vor schädlicher UV-Strahlung zu schützen vermögen. Zu dunkel pigmentiertes Gelege allerdings führte dazu, dass Wärmestrahlung absorbiert wurde und die Eier erwärmt hat, was sich für die Vogelembryos ebenfalls als ungünstig erweisen kann.

Tarnung als wichtigster Faktor

Auf Basis dieses Musters und Variationen beim Nistverhalten gelang es den Wissenschaftern zu erklären, warum unterschiedliche Spezies verschiedenfarbige Eier legen: Bei moderaten Lichtverhältnissen dominieren dunklere Eier, helleres Gelege kommt eher in sonnigen Regionen vor. Der wichtigste Faktor bei der Färbung der Eier sei allerdings trotzdem nicht die Sonneneinstrahlung, meint Lahti. "Die Tarnung zum Schutz vor Nesträubern spielt immer noch die Hauptrolle bei der Musterung der Eier." (red, 5. 6. 2016)

  • Blaugrüne Eier, hier von einem Rotkehl-Hüttensänger (Sialia sialis), schützen ihr Inneres gegen zweierlei Probleme durch die Sonne.
    foto: eastern kentucky university

    Blaugrüne Eier, hier von einem Rotkehl-Hüttensänger (Sialia sialis), schützen ihr Inneres gegen zweierlei Probleme durch die Sonne.

Share if you care.