Parfumtest: Azzaro Solarissimo Levanzo

13. Juni 2016, 09:54
3 Postings

Angenehme Duftkomposition aus unaufdringlicher Süße mit einer Prise Herbheit

Was hier angepriesen wird, scheint als Substitutionstherapie für Zeitgenossen angelegt, denen nach lichtfreiem Winter womöglich auch die Begegnung mit wärmeren Südregionen verwehrt bleibt.

"Azzaro Solarissimo Levanzo" bringe das Licht einer Mittelmeerinsel; Zitronendüfte würden sich mit Basilikumpoesie, Lavendelarien und Zedernfantasien vermählen. Und tatsächlich strahlt die duftende Neuheit ein hohes Maß an Frische aus – es fügt sich eine unaufdringliche Süße mit einer Prise Herbheit zur angenehmen Duftkomposition.

Das grüne, sich abwärts ins Gelb-Durchsichtige wandelnde Fläschchen mit der erdigen Holzkrone unterstützt die Illusion frühlingshafter Sonnenhelle. Natürlich vermag ein Duft ein paar entspannte Wochen auf der Urlaubsinsel nicht zu ersetzen. Aber er spendet angenehm Trost. (Ljubisa Tosic, RONDO, 3.6.2016)

  • Azzaro Solarissimo LevanzoEdT, 75 ml, 49 Euro
    foto: hersteller

    Azzaro Solarissimo Levanzo
    EdT, 75 ml, 49 Euro

Share if you care.