Abfahrer Scheiber hat abgeschwungen

31. Mai 2016, 16:23
7 Postings

29-Jähriger-Speedspezialist beendet seine Karriere als Skirennläufer: "Es war mir ein Vergnügen"

Wien – Der 29-jährige Abfahrtsspezialist Florian Scheiber hat seine Karriere beendet. "Danke an meine Familie, Sponsoren, Freunde und Fans, dass ihr mich unterstützt habt. Es war mir ein Vergnügen", schrieb der Tiroler auf Facebook. Seinen einzigen Weltcup-Top-Ten-Rang erreichte der Söldener 2012 als Vierter der Beaver-Creek-Abfahrt.

Scheiber hatte sich am 21. Jänner beim Training für die Streif-Abfahrt in Kitzbühel bei einem Sturz Kreuzband und Meniskus im rechten Knie gerissen. Es war eine von vielen schweren Verletzungen. (APA, 31.5.2016)

Share if you care.