Uni-Professor bastelt Suchmaschine für Satellitenaufnahmen

31. Mai 2016, 16:16
4 Postings

Terrapattern kann Satellitenbilder von US-Metropolen auf ähnliche Muster durchsuchen

Golan Levin, Kunstprofessor auf der Carnegie Mellon University, hat gemeinsam mit Studenten ein Tool zum Durchsuchen von Satellitenaufnahmen erschaffen. "Terrapattern" erkennt bestimmte Muster und liefert dem Nutzer "ähnliche Orte". Dabei kann es sich beispielsweise um Tennisplätze, Parkgaragen oder Schwimmbecken handeln. Das Projekt nutzt Maschinenlernen und setzt auf Bilderkennungstechnologien, die mittels Open Source frei verfügbar sind.

Leere Swimming Pools

Vorerst können lediglich die vier US-amerikanischen Städte Pittsburgh, San Francisco, New York und Detroit durchsucht werden. Das Projekt könnte demnächst aber erweitert werden. In Militär und Regierungsstellen sind derartige Tools schon lange verfügbar. Öffentlich zugänglich sind sie aber nicht. Laut Levin ist einer seiner Freunde, der skatet, einer der größten Unterstützer: Er kann mit dem Tool nach leeren Swimming Pools suchen, in denen er üben kann. (red, 31.5.2016)

  • Das Tool durchsucht die Städte nach ähnlichen geographischen Mustern
    foto: screenshot

    Das Tool durchsucht die Städte nach ähnlichen geographischen Mustern

Share if you care.