Mindestsicherung: Sozialreferenten-Treffen Mitte Juni

31. Mai 2016, 15:54
9 Postings

Stöger will Lösung vorm Sommer

Wien – Sozialminister Alois Stöger (SPÖ) lässt sich von der jüngsten Mindestsicherungs-Kampagne der niederösterreichischen ÖVP nicht aus der Ruhe bringen: Es gehe bei der Reform darum, eine gemeinsame Linie zu finden. Am 16. und 17. Juni steht ein Termin mit den Landessozialreferenten in Kärnten an, sagte Stöger am Dienstag am Rande des Ministerrats. Stöger hätte gerne eine Einigung vor dem Sommer.

Die niederösterreichische Volkspartei hat jüngst eine Kampagne gestartet, die als Ziel eine Deckelung der Mindestsicherung mit 1.500 Euro hat. Geworben wird mit Slogans wie "Wer täglich im Betrieb steht, darf nicht der Dumme sein" oder "Wer sein Leben lang brav eingezahlt hat, darf nicht der Dumme sein". (APA, 31.5.2016)

Share if you care.