Dubai: Der Burj Al Arab hat jetzt ein riesiges Sonnendeck

Video31. Mai 2016, 14:59
32 Postings

Zwei Pools, ein Restaurant und eine Bar finden Platz auf der 10.000 Quadratmeter großen Konstruktion aus Stahl und Holz, die in Finnland gebaut und per Schiff nach Dubai transportiert wurde

Gäste des Burj Al Arab Jumeirah können künftig Dubais Sonne im exklusiven Ambiente genießen: Lediglich für die Gäste des Hotels zugänglich besteht Burj Al Arab Terrace aus 32 klimatisierten Cabanas, 400 Sonnenliegen, einem Süß- und einem Salzwasserpool mit Jacuzzis und Swim-up-Bar. Ein Restaurant (kalifornische Fusion-Küche) darf auch nicht fehlen auf der neuen Terrasse, die sich rund 100 Meter lang über den Arabischen Golf erstreckt.

Made in Finland

Neueste Technologien aus den Bereichen Schiffsbau, Design und Konstruktion wurden beim Bau des Decks eingesetzt. Um die Beeinträchtigungen der Installation für Gäste und Ökosystem möglichst gering zu halten, wurde es in einer finnischen Werft montiert und über rund 8.000 Seemeilen nach Dubai transportiert. Dort wurde die 5.000 Tonnen schwere Konstruktion mit einem Kran auf die bereits installierten 90 Stahlpfosten gehoben.

An den Pfeilern und im Schatten des Decks sollen Fische und andere Meerestiere Lebensraum und Zuflucht finden. Für die Ausführung der Burj Al Arab Terrace verantwortlich ist das Unternehmen Admares, das auf den Bau schwimmender Konstruktionen spezialisiert ist. (red, 31.5.2016)

jumeirah
  • Der Burj Al Arab Jumeirah gilt als eines der luxuriösesten Hotels der Welt. Erbaut auf einer künstlichen Insel vor Dubais Küste, beherbergt das 321 Meter hohe Bauwerk ausschließlich Suiten. Acht Weltklasse-Restaurants, vier Swimmingpools und ein Privatstrand inklusive.
    foto: jumeirah group

    Der Burj Al Arab Jumeirah gilt als eines der luxuriösesten Hotels der Welt. Erbaut auf einer künstlichen Insel vor Dubais Küste, beherbergt das 321 Meter hohe Bauwerk ausschließlich Suiten. Acht Weltklasse-Restaurants, vier Swimmingpools und ein Privatstrand inklusive.

  • Zwei Pools, ein Restaurant und eine Bar finden Platz auf der 10.000 Quadratmeter großen Konstruktion aus Stahl und Holz.
    foto: jumeirah group

    Zwei Pools, ein Restaurant und eine Bar finden Platz auf der 10.000 Quadratmeter großen Konstruktion aus Stahl und Holz.

Share if you care.