Tumblr-Hack: 65 Millionen E-Mailadressen betroffen

31. Mai 2016, 13:16
3 Postings

Der zu Yahoo gehörende Bloganbieter hat erst diesen Monat über den Vorfall informiert, der vor drei Jahren stattgefunden haben soll

Im Darknet sind 65 Millionen E-Mail-Adressen mit persönlichen Informationen von Tumblr-Nutzern aufgetaucht. Sie dürften Beute eines Hacks sein, der sich vor über drei Jahren ereignet hat. Damals stand Tumblr kurz vor der Übernahme durch Yahoo, der Einbruch wurde verschwiegen. Erst diesen Monat gab Tumblr den Hack bekannt. Allerdings sollen die Passwörter dank anschließender Sicherheitsmaßnahmen nahezu wertlos sein.

"Kein Zugriff"

Das Paket soll im Darknet für rund 150 Dollar verkauft werden. Das Unternehmen denkt, dass die Hacker "keinen Zugriff auf Tumblr-Accounts" hatten. In den vergangenen Tagen häuft sich die Anzahl von Meldungen über sogenannte "Mega-Einbrüche", bei denen Millionen an Nutzerdaten abgegriffen werden. Zuletzt sorgten etwa Hacks bei Myspace und LinkedIn für Aufregung. (red, 31.5.2016)

  • Über 65 Millionen Adressdaten von Tumblr-Nutzern sind im Netz aufgetaucht
    foto: ap/lennihan

    Über 65 Millionen Adressdaten von Tumblr-Nutzern sind im Netz aufgetaucht

Share if you care.