Spannung erst nach dem Schlusspfiff

30. Mai 2016, 16:58
288 Postings

Österreichs Fußballteam testet am Dienstag gegen Malta, Trainer Marcel Koller muss einen Kaderspieler streichen

Klagenfurt – Maltas Teamchef Pietro Ghedin hat "keine großen Erwartungen", der Italiener gibt sich schon vor dem Fußballspiel gegen Österreich in Klagenfurt (Dienstag, 20.30 Uhr, Liveticker auf derStandard.at) geschlagen. Er hat zudem nicht die allerstärkste Mannschaft zur Verfügung, das wurde vor ein paar Tagen in Kufstein eindrucksvoll belegt, Tschechien siegte 6:0. Ghedin: "Ich hoffe aber, dass wir uns steigern."

Kollers Mannen bekommen es mit einem extrem defensiv eingestellten Gegner zu tun, es ist mit einer 4-4-1-1-Grundformation zu rechnen. Der Kapitän und Star heißt Michael Mifsud, der 35-Jährige hat in 111 Länderspielen 40 Tore erzielt. Die zehn anderen der zu erwartenden Startformation haben insgesamt viermal getroffen. Stürmer Mifsud ist von den Österreichern ziemlich begeistert. "Extrem stark. Wie man 2004 an Griechenland gesehen hat, kann bei der der EM praktisch jedes Team etwas erreichen. Das gilt vor allem auch für Österreich."

Die ÖFB-Auswahl nimmt die Favoritenrolle in Klagenfurt natürlich an, sie ist ja alternativlos. Koller: "Man braucht Offensivideen, um solche Mauern einreißen zu lassen. Ich erwarte gute Wahrnehmung, gutes Passspiel, gute Technik, gute Schnelligkeit. Und Geduld." Marko Arnautovic stellte klar: "Wir respektieren und schätzen jeden Gegner."

Malta, die Nummer 165 der Weltrangliste, ist logischerweise nicht mit den EM-Gegnern Ungarn, Portugal und Island vergleichbar. Allerdings könnte es sein, dass in Frankreich sowohl die Ungarn als auch die Isländer den Österreichern die Spielgestaltung überlassen. Portugal wird selbst agieren, insofern macht der abschließende Test am 4. Juni in Wien gegen die Niederlande für David Alaba und Co. Sinn.

Die Bilanz gegen Malta ist äußerst positiv, acht Spiele, sieben Siege, ein Remis, Torverhältnis 27:4. Nahezu legendär war das 9:0 im April 1977 in Salzburg, Hans Krankl netzte sechsmal. Jener Krankl, der nun Kolumnist der Tageszeitung Österreich ist.

Das Wörtherseestadion wird maximal halbvoll sein, die Spannung steigt nach Schlusspfiff. Denn Koller muss bis Mitternacht einen Spieler aus dem EM-Kader streichen. Es könnte Salzburgs Valentino Lazaro treffen. Er war an der souveränen Qualifikation praktisch unbeteiligt. (APA, hac, 30.5.2016)

Länderspiel in Klagenfurt, Dienstag

Österreich – Malta
Wörtherseestadion, 20.30 Uhr, live ORF 1, SR Gestranius (FIN)

Mögliche Aufstellungen:

Österreich: Almer (Austria/27 Länderspiele) – Klein (Stuttgart/35/0 Tore), Dragovic (Dynamo Kiew/45/1), Hinteregger (Mönchengladbach/12/0), Fuchs (Leicester/74/1) – Baumgartlinger (Leverkusen/43/1), Alaba (Bayern/44/11) – Harnik (Stuttgart/56/14), Junuzovic (Werder Bremen/46/7), Arnautovic (Stoke/50/10) – Janko (Basel/52/26)

Ersatz: Özcan (Ingolstadt/6), Lindner (Eintracht Frankfurt/7) – Garics (Darmstadt/41/2), Prödl (Watford/56/4), Wimmer (Tottenham/3/0), Suttner (Ingolstadt/15/0), Ilsanker (RB Leipzig/14/0), Schöpf (Schalke/2), Jantscher (Luzern/21/1), Sabitzer (RB Leipzig/16/3), Lazaro (RB Salzburg/4/0), Hinterseer (Ingolstadt/8/0), Okotie (1860 München/16/2)

Fraglich: Özcan (leichte Nackenprobleme), Janko (nach Muskelfaserriss im Adduktorenbereich)

Malta: Bonello (Valletta/2) – Attard (Birkirkara/1/0), Agius (Hibernians/50/1), Gatt Baldacchino (Sliema Wanderers/3/0), Z. Muscat (Akragas/ITA/7/0), Failla (Hibernians/43/2) – Briffa (Balletta/85/1), Sciberras (Birkirkara/40/0), Kristensen (Hibernians/7/0), Gambin (Barnet/ENG/1/0) – Mifsud (Valletta/111/40)

Ersatz: Haber (Birkirkara/54) – Camilleri (Valletta/21/0), Camenzuli (Birkirkara/1/0), Cremona (Valletta/1/0), Fenech (Balzan Youths/28/0), R. Muscat (Pavia/ITA/18/0), Pisani (Floriana/2/0), Effiong (Balzan Youths/7/2), Farrugia (Hibernians/2/0), Montebello (Tarxien/0)

Es fehlen: Caruana, Borg, Zerafa (alle verletzt), Schembri (private Gründe/heiratet am Samstag)

  • Einer wird gestrichen, Marko Arnautovic wird es nicht sein.
    foto: apa/jäger

    Einer wird gestrichen, Marko Arnautovic wird es nicht sein.

Share if you care.