Historischer Kalender – 1. Juni

1. Juni 2016, 00:00
posten

1811 – Kundmachung des Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuches, das am 1. Jänner 1812 im österreichischen Kaiserstaat in Kraft tritt.

1816 – Zwei kaiserliche Patente von Franz I. bestimmen die Gründung der Österreichischen Nationalbank.

1831 – Der britische Marineoffizier und Polarforscher James Clark Ross entdeckt auf Boothia Peninsula, der Halbinsel an der Nordküste Kanadas, den nördlichen Magnetpol.

1926 – Gründung der "Deutschen Luft-Hansa" durch Zusammenschluss der Junkers-Luftverkehrs-AG und der Deutschen Aero-Lloyd-AG.

1926 – Der berühmte Chemiker Ignacy Moscicki wird von der polnischen Nationalversammlung zum Staatspräsident gewählt. Eigentlicher Machthaber ist Marschall Jozef Pilsudski, der nach seinem blutigen Mai-Putsch ein autoritäres Regime errichtet.

1941 – Britische Truppen schlagen einen pro-deutschen Aufstand im Irak nieder und marschieren in Bagdad ein.

1941 – In New York beginnt die Rundfunkanstalt CBS mit der probeweisen Ausstrahlung von Farbfernsehsendungen.

1966 – Fünf Jahre nach seiner Verzichtserklärung wird dem ältesten Sohn des letzten Kaiserpaares, Otto Habsburg-Lothringen, vom Innenministerium ein Reisepass ausgestellt.

1976 – Ein Bombenanschlag auf das US-Hauptquartier in Frankfurt am Main fordert 16 Verletzte.

1976 – Auf Ersuchen des libanesischen Präsidenten Frangie (Frandschieh) greifen syrische Truppen in den (1975 ausgebrochenen) Bürgerkrieg im Libanon ein und verhindern eine Niederlage der rechtsgerichteten Christenmilizen.

1991 – Der acht Kilometer lange Karawankentunnel zwischen Kärnten und Slowenien wird nach fünfjähriger Bauzeit eröffnet.

2001 – Nepal: König Birendra, seine Frau Aiswarya und acht weitere Angehörige der Königsfamilie werden nach offiziellen Angaben von Kronprinz Dipendra ermordet, der sich nach der Tat selbst tötet. Nachfolger wird König Gyanendra, der Bruder Birendras.

2006 – Der Gewerkschaftsbank BAWAG gelingt die lang erwartete Einigung mit Gläubigern und Investoren des Pleite gegangenen US-Brokerhauses Refco. Gegen die Zahlung von 675 Mio. Dollar kauft sich die Bank in New York von milliardenschweren Klagsrisiken aus den USA frei. Damit ist das wesentlichste Verkaufshindernis für die Bank gefallen. Rechtskräftig wird der Vergleich im September.

2011 – Der Geschworenenprozess um die Ermordung des tschetschenischen Asylwerbers Umar Israilov geht mit drei – nicht rechtskräftigen – Schuldsprüchen zu Ende. Der Erstangeklagte erhält lebenslange Haft, der Zweit- und Drittangeklagte 19 bzw. 16 Jahre. Israilov war am 13. Jänner 2009 auf offener Straße in Wien-Floridsdorf erschossen worden. Das Gericht geht davon aus, dass ursprünglich geplant war, das Opfer gewaltsam nach Tschetschenien zu verschleppen, nachdem dieser gegen den Präsidenten Ramsan Kadyrow ein Verfahren wegen Folter-Vorwürfen vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in die Wege geleitet hatte.

Geburtstage:

Ferdinando Paer, ital. Komponist (1771-1839)

Sadi Carnot, frz. Physiker (1796-1832)

Brigham Young, US-Mormonenführer (1801-1877)

Carl Bechstein, dt. Klavierfabrikant (1826-1900)

Marilyn Monroe, US-Schauspielerin (1926-1962)

Fritz Marsch, öst. Politiker (1926-2009)

Ingrid Resch, dt. Schauspielerin (1936- )

Peter Sodann, dt. Schauspieler (1936- )

Carl Lewis, US-Leichtathlet (1961- )

Todestage:

Nicolas Appert, franz. Süßwarenhersteller/Erfinder der Konservendose (1752-1841)

Gregor XVI., ital. Papst (1765-1846)

Leo Slezak, öst. Tenor (1873-1946)

Sir Hugh Walpole, engl. Schriftsteller (1884-1941)

Reinhold Niebuhr, dt.-US Theologe (1892-1971)

Massimo Campigli, ital. Maler (1895-1971)

Wilhelm Hübner, öst. Vorstand der Wiener Philharmoniker (1914-1996)

Hans-Christian Kirsch, dt. Schriftsteller (1934-2006)

Jo Gartner, öst. Autorennfahrer (1954-1986)

(APA, 1.6.2016)

Share if you care.