Malaysia will 3.000 syrische Kriegsflüchtlinge aufnehmen

28. Mai 2016, 11:47
20 Postings

68 erreichten das Land am Samstag per Flugzeug aus dem Libanon

Kuala Lumpur/Damaskus – Malaysia hat als Teil eines umfangreicheren Plans 68 syrische Flüchtlinge aufgenommen. Die Schutzsuchenden, darunter 31 Kinder, erreichten das südostasiatische Land am Samstag per Flugzeug aus dem Libanon. Vize-Regierungschef Zahid Hamidi sagte, die Flüchtlinge würden eine Arbeitserlaubnis erhalten und die Kinder könnten zur Schule gehen.

Insgesamt werde Malaysia in den kommenden Jahren 3000 syrische Flüchtlinge aufnehmen, sagte Hamidi vor Journalisten. "Rund 200 weitere werden in den kommenden Monaten eintreffen." Sie würden während ihres "vorübergehenden" Aufenthalts eine Unterkunft sowie humanitäre und finanzielle Hilfe erhalten.

Das Ziel von 3000 Syrern, die nach Malaysia kommen könnten, hatte die Regierung im Oktober vergangenen Jahres ausgegeben. Die ersten elf Syrer wurden dann im Dezember aufgenommen, sie hatten allesamt Verwandte in dem Land. Malaysia gehört nicht zu den Unterzeichnern der UN-Flüchtlingskonvention, nimmt aber immer wieder vorübergehend Schutzsuchende auf. (APA, 28.5.2016)

Share if you care.