Nachbeben von London 2012: 31 Dopingfälle

27. Mai 2016, 15:33
24 Postings

Aktive aus fünf Sportarten und sechs Ländern betroffen

Lausanne – Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat am Freitag nach Nachtests der Dopingproben der Olympischen Sommerspiele 2012 in London die Zahl 23 positiver Fälle bekanntgegeben. 265 Proben wurden nach neuesten Analysemethoden noch einmal ausgewertet. Die 23 Fälle verteilen sich auf fünf Sportarten und Aktive sechs Nationaler Olympischer Komitees. Die Namen der "Sünder" sind vorerst nicht bekannt.

Vergangene Woche hatten Nachtests an 454 Proben der Spiele in Peking 2008 31 positive Fälle ergeben. Mittlerweile zeigte noch eine weitere Probe Auffälligkeiten. (APA, 27.5.2016)

Share if you care.