Deutsche trinken immer mehr Tee

26. Mai 2016, 15:36
34 Postings

Pro-Kopf-Verbrauch auf 28 Liter gestiegen

Hamburg – Die Deutschen trinken immer mehr Tee. Im vergangenen Jahr stieg der Pro-Kopf-Verbrauch auf 28 Liter – ein Allzeithoch, wie der Deutsche Tee-Verband in Hamburg mitteilte. Lieblingstee blieb demnach der Schwarztee, doch Grüner Tee hat mittlerweile schon fast einen Anteil von einem Drittel.

Den meisten Tee trinken die Ostfriesen: Sie konsumieren laut Verband 300 Liter pro Jahr und Kopf. Damit schlagen sie die Briten um knapp 100 Liter.

Der Verbrauch in Litern entspricht laut Verband einem Verbrauch von knapp 19.400 Tonnen Tee. Nach Deutschland importiert wurden laut Verband rund 57.000 Tonnen. Veredelt wurden davon rund 25.000 Tonnen wieder exportiert – sogar nach China oder Japan. (APA/AFP, 26.5.2016)

  • Ostfriesen trinken sogar mehr Tee als die Engländer.
    foto: ap/amy renea

    Ostfriesen trinken sogar mehr Tee als die Engländer.

Share if you care.