C'est-La-Mü-Festival: Geburtstagsmühle

27. Mai 2016, 09:00
1 Posting

Am Samstag in der Cselley Mühle im Burgenland

Als Kultur- und Aktionszentrum ist die Cselley Mühle einer der buntesten kulturellen Orte des Burgenlands, der – eröffnet am 28. Mai 1976 – in seinen Anfangsjahren maßgeblich dazu beitrug, den Kulturbegriff einer jungen Generation in der Praxis anzuwenden. In der Wiener Arena war im selben Jahr ein ähnlicher Geist zu Hause, im Burgenland zog dieser in das pittoreske Idyll eines denkmalgeschützten Häuserensembles ein.

Die Kulturenklave wurde zum wichtigen Identifikationspunkt, der Kulturschaffenden umfangreiche Infrastruktur bietet. Und seit jeher ist die Cselley Mühle auch ein wichtiger Angelpunkt für die Pop- und Partykultur.

Die Gastgeber

Am Samstag stehen daher die Jubiläumsfeierlichkeiten zum 40. Geburtstag im Zeichen des C'est-La-Mü-Festivals, wo sich alles trifft, was in Wien innerhalb des Gürtels Rang und Namen hat. Die Exil-Burgenländer Tanz Baby! bestreiten ein Heimspiel, Ernst Molden wird ebenso aufspielen wie Attwenger. Dazu gibt es Elektropop von Avec, Schmieds Puls, Eloui, Sarah Lesch, Rock von Viech und Fijuka. Einlagen von Tex Rubinowitz, Maschek, Austrofred, Vea Kaiser runden die Klassenfahrt der Schickeria ab. (lux, 27.5.2016)

28. 5., Cselley Mühle, Oslip, 14.00

Share if you care.