San Jose erstmals im Stanley-Cup-Finale

26. Mai 2016, 13:14
10 Postings

Mit 5:2-Heimsieg gegen St. Louis Blues zur "Clarence S. Campbell Bowl"

San Jose – Die San Jose Sharks haben in der nordamerikanischen Eishockeyliga NHL erstmals den Einzug ins Stanley-Cup-Finale geschafft. Das Team aus Kalifornien bezwang am Mittwoch (Ortszeit) im Play-off-Semifinale die St. Louis Blues mit 5:2 und gewann die "best of seven"-Serie 4:2. Die Sharks erhielten erstmals in ihrer 25-jährigen Geschichte die "Clarence S. Campbell Bowl" für den Western-Conference-Titel.

"Es ist unglaublich, wunderschön", schwärmte San Joses Routinier Joe Thornton. "Wir haben immer an uns geglaubt und stehen jetzt im Finale. Unfassbar". Sharks-Kapitän Joe Pavelski (4. Minute), Joel Ward (26., 44.), Joonas Donskoi (49.) und Logan Couture (60.) waren für die Gastgeber erfolgreich. Vladimir Tarasenko (52., 57.) verkürzte im Schlussabschnitt. Der Finalgegner wird am Donnerstag im entscheidenden siebenten Spiel zwischen den Pittsburgh Penguins und Tampa Bay Lightning ermittelt.

St. Louis muss hingegen weiter auf sein erstes Stanley-Cup-Finale seit 1970 warten. (APA, 26.5.2016)

NHL-Ergebnis – Finale Western Conference (best of seven) – 6. Spiel:

San Jose Sharks – St. Louis Blues 5:2. Endstand in der Serie: 4:2.

Finale um Stanley-Cup: San Jose Sharks – Sieger Pittsburgh Penguins/Tampa Bay Lightning

Share if you care.