Westbahnstrecke nach Unfall wieder eingleisig befahrbar

26. Mai 2016, 09:59
4 Postings

Fernzüge verkehren planmäßig, anstelle der Regionalzüge verkehren aber noch Busse

Vöcklabruck – Seit Donnerstagfrüh ist die Westbahnstrecke in Oberösterreich zwischen Attnang-Puchheim und Vöcklabruck wieder eingleisig befahrbar. Dennoch sind Zugfahrten nur eingeschränkt möglich, teilten die ÖBB mit. Fernzüge fahren planmäßig, wenn auch mit leichten Verspätungen. Für den Nahverkehr soll die Strecke Donnerstagabend freigegeben werden, bis dahin pendeln Busse zwischen den beiden Haltestellen.

Am Mittwoch war ein unbesetzter Personenzug aus noch ungeklärter Ursache im Bahnhof Vöcklabruck auf der Einfahrtweiche entgleist. Verletzt wurde niemand, mehrere Achsen standen aber neben den Schienen. Daher mussten beide Gleise der Westbahnstrecke gesperrt werden. (APA, 26.5.2016)

  • Züge sollten immer nur auf einem Gleis gleichzeitig stehen. Das tut dieser nicht.
    foto: apa/manfred fesl

    Züge sollten immer nur auf einem Gleis gleichzeitig stehen. Das tut dieser nicht.

Share if you care.