Ricciardo in Monaco mit verbessertem Motor

25. Mai 2016, 21:47
8 Postings

Verstappen bekommt Update erst in Kanada

Monte Carlo – Das Formel-1-Team Red Bull erhält für den GP von Monaco vorerst ein Stück des verbesserten Renault-Triebwerks. Den Motor, der rund eine halbe Sekunde bringen soll, bekommt im Fürstentum der Australier Daniel Ricciardo. Dem Spanien-Sieger Max Verstappen wird die Update-Version erst beim folgenden Grand-Prix von Kanada am 12. Juni zur Verfügung stehen.

Verstappen hatte den neuen Motor vergangene Woche in Barcelona schon getestet. "Das ist ein sehr positiver Schritt, ich habe mich damit sehr gut gefühlt. Es ist sehr positiv, dass wir so viel herausholen können. Ich freue mich darauf, den Motor in Kanada einzusetzen", sagte der 18-Jährige am Mittwoch in Monaco.

Renault hatte den neuen Motor ursprünglich in Kanada erstmals im Red Bull einsetzen wollen. Weil damit laut den Testfahrten aber ein beachtlicher Zeitgewinn möglich ist, wurde ein Exemplar schon für Monaco bereitgestellt. Auch das Renault-Werksteam erhält einen neuen Motor. Dieser wird im Boliden des Dänen Kevin Magnussen eingebaut. (APA, 25.5.2016)

Share if you care.