Historischer Kalender – 26. Mai

26. Mai 2016, 00:00
2 Postings

1231 – Uri kauft sich von Habsburg los und wird reichsunmittelbare Talgemeinde.

1491 – Grundsteinlegung für die Greinburg (Oberösterreich).

1521 – Mit dem Edikt von Worms wird über Martin Luther die Reichsacht verhängt.

1906 – Buffalo Bill, der "Letzte des Wilden Westens", gibt mit seiner Truppe auf dem Gelände neben der Rotunde im Wiener Prater eine Vorstellung.

1926 – Marokko wird von den Franzosen besetzt. Der Freiheitskämpfer der Rif-Kabylen, Abd el-Krim ergibt sich.

1936 – Nach sechsjähriger Bauzeit wird die Höhenstraße über den Pack-Sattel (genannt "die Pack") dem Verkehr übergeben. Sie schafft eine direkte Straßenverbindung zwischen Graz und Klagenfurt.

1946 – Aus den Wahlen zur tschechoslowakischen Nationalversammlung geht die Kommunistische Partei unter Führung von Klement Gottwald als stärkste politische Kraft hervor.

1951 – Eröffnung der ersten Wiener Festwochen nach dem Krieg.

1966 – Britisch-Guyana wird als Republik Guyana ein unabhängiger Staat im Commonwealth.

1981 – Auf dem SPÖ-Parteitag wird Bundeskanzler Bruno Kreisky mit 98 Prozent der Delegiertenstimmen in der Funktion des Parteivorsitzenden bestätigt.

1986 – Die am 15.4. in Bern eröffnete KSZE-Folgekonferenz über Menschenrechtsfragen wird ohne gemeinsame Erklärung beendet.

1991 – Eine Boeing 767-300 der Lauda Air stürzt kurz nach dem Start über dem Dschungel von Thailand ab. Alle 223 Insassen, unter ihnen 96 Österreicher, kommen ums Leben. Als Ursache für die Katastrophe wird später ein Fehler im Schubumkehrsystem eines der beiden Triebwerke ermittelt.

1991 – Präsidentenwahl in Georgien: Triumph des nationalistischen Amtsinhabers Swiad Gamsachurdia.

2011 – Der seit Jahren flüchtige mutmaßliche Kriegsverbrecher Ratko Mladic wird in der nordserbischen Provinz Vojvodina festgenommen. Der frühere Militärführer der bosnischen Serben gilt als Hauptverantwortlicher für das Massaker von Srebrenica im Juli 1995.

Geburtstage:

Rahel Varnhagen van Ense, dt. Vorkämpferin der Frauenbewegung (1771-1833)

Inge Borkh, deutsche Sopranistin (1921- )

Ernst Märzendorfer, öst. Dirigent (1921-2009)

Joseph Horovitz, brit. Komponist (1926- )

Helena Bonham-Carter, brit. Schauspielerin (1966- )

Todestage:

Louis Maillart, frz. Komponist (1817-1871)

Martin Heidegger, deutscher Philosoph (1889-1976)

Aron Tamasi, ung. Schriftsteller (1897-1966)

Clemens August Andreae, öst. Volkswirt (1929-1991)

Edouard Michelin, frz. Unternehmer (1963-2006)

(APA, 26.5.2016)

Share if you care.