Constantia Flexibles verkauft Faltschachtelsegment in Mexiko

25. Mai 2016, 17:22
posten

Abschluss in den kommenden Monaten geplant

Wien – Der österreichische Verpackungskonzern Constantia Flexibles verkauft die mexikanische Aluprint Plegadizos und trennt sich damit vom nicht zum Kerngeschäft zählenden Faltschachtelsegment. Die Anlage geht an das mexikanische Unternehmen Grupo Gondi, ein Kaufpreis wurde nicht genannt. Der Deal erfordere noch die Genehmigung der mexikanischen Kartellbehörden, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

In dem Werk mit 600 Mitarbeitern werden Faltschachteln sowie Mikrowellpappenschachteln in höchster Grafikqualität für die Konsumgüterindustrie in Mexiko, in den USA, in Kanada, in Zentralamerika und in der Karibik hergestellt.

Ein Abschluss wird in den kommenden Monaten erwartet. Der Verpackungshersteller hatte Aluprint Plegadizos im Jahr 2013 im Rahmen der Übernahme von Globalpack erworben. Mexiko bleibe für Constantia Flexibles mit zwei Werken aber auch weiterhin ein wichtiges Produktionszentrum, so das Unternehmen. (APA, 25.5.2016)

Share if you care.