Gerlinde Hinterleitner als ÖWA-Präsidentin wiedergewählt

25. Mai 2016, 11:18
posten

Als Vizepräsidenten fungieren Stefan Lauterer (ORF Online und Teletext) und Mirko Popofsits (MEC)

Wien – Der Verein Österreichische Webanalyse (ÖWA) hat bei der Generalversammlung den Vorstand neu gewählt. Erneut einstimmig als Präsidentin bestätigt wurde dabei Gerlinde Hinterleitner (STANDARD Verlagsgesellschaft). Als Vizepräsidenten wurden Stefan Lauterer (ORF Online und Teletext) und Mirko Popofsits (MEC) gewählt.

Als weitere Mitglieder des Vorstandes fungieren Maurizio Berlini, Roman Breithofer (Media 1 Mediaplanung), Sylvia Dellantonio (willhaben internet service), Martin Gaiger (Telekurier Online Medien), Barbara Klinser-Kammerzelt (UM PanMedia), Stefan Lassnig, Gerold Riedmann (Russmedia Digital), Eugen Schmidt (AboutMedia Internetmarketing) und Marlene Weseslindtner (Purpur Media Vermarktungs GmbH).

Dem Vorstand mit beratender Stimme zur Seite stehen Nikolaus Beier (LAOLA1 Multimedia), Michael Eder (Krone Multimedia), Niki Fellner (oe24 GmbH), Rudolf Grutschnig (news networld internetservice) und Patricio Hetfleisch (New Media Online GmbH).

Im Jahr 1998 gegründet erhebt die ÖWA objektive Messzahlen für das Internet. Die ÖWA zählt derzeit 90 werbetragende Mitglieder, 20 Lizenznehmer bzw. nicht stimmberechtigte Mitglieder, sechs nichtwerbetragende Mitglieder und 21 Agenturmitglieder. (red, 25.5.2016)

  • ÖWA v.l.n.r.: Nikolaus Beier, Niki Fellner, Eugen Schmidt, Sylvia Dellantonio, Hannes Dünser, Gerlinde Hinterleitner, Martin Gaiger, Roman Breithofer, Marlene Weseslindtner, Barbara Klinser-Kammerzelt, Gerold Riedmann, Mirko Popofsits, Patricio Hetfleisch. Nicht auf dem Foto: Maurizio Berlini, Michael Eder, Rudolf Grutschnig, Stefan Lassnig, Stefan Lauterer.
    foto: öwa / hendrich

    ÖWA v.l.n.r.: Nikolaus Beier, Niki Fellner, Eugen Schmidt, Sylvia Dellantonio, Hannes Dünser, Gerlinde Hinterleitner, Martin Gaiger, Roman Breithofer, Marlene Weseslindtner, Barbara Klinser-Kammerzelt, Gerold Riedmann, Mirko Popofsits, Patricio Hetfleisch. Nicht auf dem Foto: Maurizio Berlini, Michael Eder, Rudolf Grutschnig, Stefan Lassnig, Stefan Lauterer.

Share if you care.