Pittsburgh noch nicht weg vom Fenster

25. Mai 2016, 10:52
2 Postings

Penguins erzwingen mit 5:2-Sieg bei Tampa Bay Lightning ein siebtes Spiel daheim

Tampa (Florida) – Die Pittsburgh Penguins haben in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL im Kampf um den Einzug ins Stanley-Cup-Finale gegen Tampa Bay Lightning ein siebentes Spiel erzwungen. Die Penguins gewannen am Dienstag im Finale der Eastern Conference in Florida mit 5:2 und stellten in der "best of seven"-Serie auf 3:3. Das entscheidende Spiel steigt nun am Donnerstag in Pittsburgh.

Pittsburgh ging am Dienstag mit einer 3:0-Führung ins Schlussdrittel, Brian Boyle machte die Partie mit zwei Treffern (46., 53.) aber wieder spannend, ehe die Penguins im Finish den Sieg fixierten.

Der Sieger am Donnerstag steigt ins Finale um den Stanley Cup gegen den Sieger der Western Conference auf. Im Westen führen die San Jose Sharks gegen die St. Louis Blues mit 3:2. (APA, 25.5.2016)

NHL-Ergebnis von Dienstag – Finale Eastern Conference (best of seven) – 6. Spiel:

Tampa Bay Lightning – Pittsburg Penguins 2:5 – Stand in der Serie: 3:3.

Share if you care.