Restrukturierung bei "Vice News"

24. Mai 2016, 22:28
3 Postings

15 Angestellte in den USA und drei in Großbritannien müssen das Unternehmen verlassen

Die amerikanische und britische Ausgabe von "Vice News", dem Nachrichtenangebot des gleichnamigen Medienunternehmens, kündigt 15 Mitarbeiter in den USA und drei in Großbritannien. Damit nimmt der neue Leiter der Nachrichtenabteilung, Josh Tyrangiel, größere Restrukturierungen im Newsroom vor.

Tyrangiel wurde erst vor kurzem von Bloomberg zu "Vice News" geholt. Unlängst wurden rund 20 neue Mitarbeiter, darunter zahlreiche in der Branche bekannte Journalisten, im Zuge des Umbaus angestellt. Der Jobabbau findet laut variety.com vor allem in New York und Los Angeles statt. Dem Bericht zufolgt plant "Vice" neue Anstellungen und die Eröffnung neuer Büros in Hongkong und San Francisco. (red, 24.5.2016)

Share if you care.